BV14-banner2

LAGE

Das Brunnenviertel genießt die aufstrebende Lage des Leipziger Westens. Es verbindet die Vorzüge einer innerstädtischen mit denen einer waldnahen Lage.

Die vier Karrees befinden sich östlich der Georg-Schwarz-Straße zwischen William-Zipperer-Straße, An der Lehde und Güntherstraße. Sie markieren den Übergang zwischen den Stadtteilen Lindenau und Leutzsch und vermitteln so zwischen dem Leutzscher Villenviertel und dem familienfreundlichen Lindenau, das mit seiner pulsierenden Kunst- und Kulturszene Angebote für jedes Alter bereithält.

Stadtbekannt sind das direkt gegenüber liegende Diakonissenkrankenhaus und das nahe Leutzscher Holz, ein Teil des Leipziger Auenwaldes.

 

GEMARKUNGEN - Flurgrenzen lesen

05 flurgrenzen lesen afgeo erlaubnis neu digital stadtbau diako-klein

 

GEMARKUNGEN - Wo enden Leutzsch + Lindenau?

06 wo enden lindenau und leutzsch veroeffentlichungsgenehmigung bis 20150930-klein

BV14-a

BV14-b

BV14-c